Home2020-12-25T13:56:46+01:00

100 Jahre Blasmusikverband Hochrhein

Ein rundes Jubiläum ist nicht nur ein guter Grund, um kräftig zu feiern, sondern auch um die Bandbreite der Arbeit des Blasmusikverbandes Hochrhein zu zeigen.

Das war unser Ansatz. Nun blicken wir auf ein Jubiläumsjahr zurück, bei dem uns nach und nach nur die Absage sämtlicher Veranstaltungen blieb!

In einem Jahr, in dem die Gesundheit der gesamten Weltbevölkerung und das Funktionieren der wichtigsten staatlichen Einrichtungen und des Gesundheitswesens oberste Priorität hatte, musste die Kultur und Veranstaltungsszene geduldig hintenanstehen.

So durften auch wir nicht feiern: Weder beim Festakt in Wehr oder auf dem Festgelände in Öflingen zusammen mit dem ebenfalls jubilierenden MV Öflingen. Keine Fortbildungen, kein Wertungsspiel, kein Solistenwettbewerb und keine herausragenden Konzerte durften wir erleben.

Sämtliche Höhepunkte des Jubiläumsjahres sind Planungen und Gedankenspiele geblieben.

Danke!

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen, die uns bei diesen Planungen tatkräftig unterstützt haben und bei allen Vereinen und Musikern, die mit Vorfreude auf die Events hin gefiebert haben. Einen ganz besonderen Dank gilt dem Musikverein Öflingen, der mit großem Organisationseinsatz und finanziellen Risiko sein Jubiläumsfest plante, das gleichzeitig die Festmeile und Veranstaltungsrahmen des Verbandsmusikfestes werden sollte.

Aktuell

Update zur aktuellen Situation

25.12.20|

Aufgrund der Corona-Krise mussten wir sämtlich Veranstaltungen des Jubiläumsjahres absagen! Sowohl das komplette Jubiläumsjahr, wie auch die einzelnen Events ließen sich nicht einfach um ein Jahr oder auf einen definierten späteren Zeitpunkt verschieben. Die Gründe dafür waren vielfältig [...]

Präsentation des neuen BVH-Logos: Mit einem Crescendo weist der BVH in die Zukunft

08.11.19|

Am 28.10.2019 trafen sich das Präsidium des BVH, Presse und Mitarbeiter von Kommunikation&Design in Waldshut, um das neue BVH-Logo der Öffentlichkeit zu präsentieren. Felix Schreiner freute sich, ein Zeichen zu haben, dass in allen Medien und bis in die Mitgliedsvereine hinein seine Wirkung zeigt. Ein Zeichen auch in die Zukunft des Verbands. Mehr dazu hier. [...]

Nach oben